Immobilien-Suche
Mehr Suchoptionen
we found 0 results
Your search results

1. Welche Einreisebedingungen gelten für Uruguay?

Posted by admin on 22. September 2017
|
| 0

Für eine Einwanderung nach Uruguay sind in Deutschland folgende Dokumente zu besorgen:
(Zu den Bestimmungen für Österreich erkundigen Sie sich bitte hier, für die Schweiz hier. Andere Staatsangehörige können sich an die uruguayische Botschaft bzw. das uruguayische Generalkonsulat ihres Landes wenden.)

  1. Gültiger Reisepass (mind. noch 6 Monate gültig) und zwei Kopien dieses Passes
  2. Internationales Führungszeugnis des Landes, in dem Sie die letzten 5 Jahre gemeldet waren. Das Führungszeugnis darf zum Zeitpunkt der Einwanderung nicht älter als 3 Monate sein und muss vom Bundesamt für Justiz überbeglaubigt werden. (nur erforderlich für Familienmitglieder über 14 Jahren)
  3. Internationale Geburtsurkunde, überbeglaubigt von der zuständigen Bezirksregierung
  4. Falls zutreffend, internationale Heiratsurkunde, überbeglaubigt von der zuständigen Bezirksregierung
  5. Falls zutreffend, Scheidungsurteil
  6. Ein notarieller Nachweis, dass Sie entweder eine Tätigkeit ausüben, die es Ihnen und gegebenenfalls Ihrer Familie ermöglicht, in Uruguay leben zu können, oder dass Sie über Mittel verfügen, die Ihnen ermöglichen, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Diese Dokumente müssen beim jeweils zuständigen uruguayischen Konsulat eingereicht und beglaubigt werden.

In Uruguay müssen Sie sich vor Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung beim Gesundheitsministerium ein Gesundheitszeugnis besorgen. Dazu benötigen Sie:

  1. Ihren Reisepass
  2. Ein aktuelles Passbild
  3. Bescheinigung über Tetanus-Impfung (Impfpass)

Außerdem bitte beachten:

  1. Die letzte Nahrungsaufnahme muss mind. 4 Std. zurückliegen (gilt nicht für Kinder bis 12 Jahren)
  2. Falls Sie kein Spanisch sprechen, muss ein Dolmetscher mitgebracht werden.

Nach entsprechenden Untersuchungen erhalten Sie in der Regel nach ca. 7 Werktagen eine Mitteilung über die Ergebnisse des Gesundheitstests.

Vor Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung müssen sämtliche in Deutschland besorgten Dokumente und das Gesundheitszeugnis vom Außenministerium in Uruguay (Ministerio de Relaciones Exteriores) überbeglaubigt werden.

Der Antrag auf die Aufenthaltsgenehmigung muss innerhalb von 6 Monaten nach der Einreise in Uruguay beim Innenministerium (Ministerio del Interior) gestellt werden.

Diese Angaben beruhen auf Informationen des uruguayischen Generalkonsulats in Deutschland. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das uruguayische Generalkonsulat oder eine der anderen konsularischen Vertretungen. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie hier.

  • Immobilien-Suche

    Mehr Suchoptionen