Immobilien-Suche
Mehr Suchoptionen
we found 0 results
Your search results

Hotel in La Barra im Verkauf – LBI642

USD 3.200.000

   add to favorites

Departamento:

Gut eingeführtes Hotel in La Barra im laufenden Betrieb zu verkaufen.

Aus familiären Gründen steht dieses einzigartige Hotel an der Playa Montoya, im beliebten Badeort La Barra zum Verkauf.

Etwas außerhalb des im Sommer quirligen Zentrums von La Barra liegt dieses Hotel im mediterranen Stil direkt oberhalb des schönen Badestrands Montoya, mit einem entsprechend spektakulären Blick auf den Atlantik. Die schöne, sehr gepflegte Anlage mit 1.758 qm Grundfläche und 839 qm bebauter Fläche hat 16 Doppelzimmer, die alle besonders angelegt und individuell geschmackvoll eingerichtet sind. Die Zimmer sind selbstverständlich mit eigenem Bad (teilweise mit Doppeldusche, eines mit Jacuzzi), TV, Telefon, Split-Klimaanlage, Mini-Bar, Wifi, Safe und zum Teil mit eigener Terrasse ausgestattet.

Der schön angelegte Feng-Shui-Garten, der einladende Aufenthaltsraum mit Kamin und Blick auf’s Meer und natürlich der Swimmingpool mit Liegedeck laden zum entspannten Verweilen ein.

Das Hotel wird mit voller Ausstattung und Einrichtung im gut laufenden Betrieb verkauft. Sämtliche Papiere und Genehmigungen sind selbstverständlich aktuell.

Property Id : 28340
Preis: USD 3.200.000
Schlafräume: 16
Bäder: 16
Wohn-/Nutzfläche: 839 m², 9,031 sqft
Grundstücksgröße: 1.758 m², 18,923 sqft
Baujahr: 2007
Stockwerke: 2
Klimaanlage
Alarmanlage
Einrichtung inklusive
offener Kamin
Swimmingpool
Meerblick
strandnah (≦ 500 m)
Wohngebiet
sehr exklusive Lage
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
Hotel in La Barra im Verkauf - LBI642
agent picture
Martina van Bevern

Kontaktieren Sie mich

  • Immobilien-Suche

    Mehr Suchoptionen
  • Kundenstimmen

    Hallo Martina und hallo Michael,

    wir haben auf einen Termin von Deutschland aus bei Ihnen vor Ort in Uruguay vorgefunden, was und wie Sie es auf Ihren Internet-Seiten beschreiben und zeigen.

    Die verschiedenen Objekte, die uns Martina gezeigt hat, entsprechen absolut den Gegebenheiten und Objekt-Beschreibungen von Michael. Hier wird nichts übertrieben, beschönigt oder verschwiegen.

    In Ihnen beiden spiegelt sich, was hierzulande längst abhanden gekommen ist – eine riesige Portion entgegenkommen…

    Ute und Harry