183 ha mit großen Forstflächen bei Minas – MIL017

USD 1.750.000
Favorit
Ihre Suchergebnisse

Übersicht

  • Aktualisiert am:
  • September 21, 2021

Zum Verkauf steht hier ein 183 ha großes Grundstück mit 105 ha aufgeforstetem, teilweise schlagreifem Waldbestand.

Aktueller Baumbestand:

Ca. 30.000 Eucalyptus Globulus, nächste Schlagreife in 2024 (2. Schnitt, 9-10 jährige Umtriebszeit), Bäume z.Zt. ca. 10 Meter hoch

Ca. 20.000 Eucalyptus Grandis, kommerziell wichtige Eukalyptus-Art, einsetzbar im Möbel- und Bootsbau und zur Herstellung von Zellstoff. Nächste Schlagreife in 2024 (2. Schnitt, 9-10 jährige Umtriebszeit)

1.000 Eucalyptus Camaldulensis, schweres Konstruktionsholz, Möbelherstellung, ca. 900 kg/m3, schlagreif, Erstaufforstung 2001

26.000 Kiefern (Pino Taeda oder engl. Yellow Pine: wichtigstes Nutzholz der USA) Erstaufforstung 2000/2001 mit 20-23 jähriger Umtriebszeit, aktuell schlagreifes Sägeholz im Gesamtwert von ca. 1.200.000 US Dollar. Sämtliche Rückegassen angelegt, hervorragende Wüchsigkeit, Abnahmeverträge mit Sägewerk vor Ort liegen vor

12 ha Naturwald mit subtropischen Baum- und Buscharten, z.B. Araucaria, Coronilla, Ceibos

47 ha könnten zusätzlich aufgeforstet werden.

Anmerkung zu den Eukalyptus-Planzungen: Eukalyptusbäume wachsen in Uruguay aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen innerhalb von 9-10 Jahren erntereif heran und können insgesamt drei Erntezyklen ohne Neuaufforstung durchlaufen. Auf diesem Grundstück sind die Baumanpflanzungen darüber hinaus so angelegt, dass mindestens alle fünf Jahre signifikante Gewinne durch größere Baumfällungen erzielt werden können, aber auch die nachhaltige Nutzung durch Einzelentnahmen ein renditestarkes Investment bietet.

Sonstige Anmerkungen:

Das Waldgrundstück ist uneingeschränktes privatrechtliches Eigentum, d.h. es besteht kein allgemeines Betretungsrecht und damit auch keine Verkehrssicherungspflicht durch den Eigentümer.

Sämtliche Rückegassen und erforderlichen Forstwege zur Erschließung sind angelegt. Der Hauptforstweg ist mit dem normalen PKW befahrbar und führt zu einer kleinen Hofstelle (sehr einfaches, gemauertes Landhaus mit Telefon- und Internetanschluss, kleine Scheune und Garage) mit ca. 35 ha umzäunten Weiden für Pferde, Kühe, Schafe und eigener Quelle. Auf dem Grundstück gibt es drei Bachläufe.

In Uruguay ist der Verkauf von Kiefern und Eukalyptus, sowie anderen Nutzhölzern komplett steuerbefreit. Aus diesem Grund ist keine Kapitalgesellschaft und keine Buchhaltung notwendig, um den Holzverkauf rentabel durchzuführen.

Es besteht eine große nationale Nachfrage nach Bauholz aus Kiefer und Möbelholz aus Eukalyptus.

Weitere Nutzungsmöglichkeiten:

Das Grundstück liegt landschaftlich sehr reizvoll in hügeliger bis bergiger Umgebung und bietet mehrere 360° Aussichten. Es ist zu 100 % auch als Bauland nutzbar, z.B. zu einer touristischen oder einer anderweitigen gewerblichen Erschließung. Auch eine Parzellierung oder die Errichtung von Windkraftanlagen wäre möglich.

Anbindung:

Das Grundstück ist gut erschlossen. Durch den Wald führt eine eigene 1,7 km lange Forststraße im guten Zustand, die ganzjährig von normalen PKW und LKW befahren werden kann. Der Seehafen Montevideo ist 140 km, der bekannte Badeort Punta del Este an der Atlantikküste 90 km entfernt. Die nächste Stadt, Minas (40.000 Einwohner) mit Sägewerken, liegt 18 km entfernt.

Departamento: Lavalleja
Ort: Minas
Land: Uruguay
In Google Maps öffnen
Angebot-ID : 159203
Preis: USD 1.750.000
Grundstücksgröße: 183 ha, 452 acres
Stockwerke: 0
Sonstige Ausstattung
ländliche Lage
Personalhaus
schöne Aussicht

Kontaktiere mich

Möchten Sie einen Termin?
Anruf +598 95 916391

Ähnliche Angebote

183 ha mit großen Forstflächen bei Minas – MIL017

LandBoutiqueHotel mit 113 ha in der Gebirg...

USD 2.500.000
Diese gut gehende Touristik-Posada wurde 2005 vom jetzigen Eigentümer erbaut und über die [mehr]
Diese gut gehende Touristik-Posada wurde 2005 vom jetzigen Eigentümer erbaut und über die Jahre sukzessive erweiter [mehr]
183 ha mit großen Forstflächen bei Minas – MIL017

117 ha Weideland in Lavalleja AIL419

USD 425.000
117 ha an der Ruta 8, zwischen Mariscala und Aiguá gelegen. In den hügeligen, grünen Auslä [mehr]
117 ha an der Ruta 8, zwischen Mariscala und Aiguá gelegen. In den hügeligen, grünen Ausläufern der Berge von Minas [mehr]
  • Immobilien-Suche

    Weitere Suchoptionen
  • Kundenstimmen

    Liebe Martina,

    wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für Deine Unterstützung bei unserem Vorhaben, erstmal einen Überblick zu gewinnen, bedanken!

    Obwohl klar war, das wir uns erstmal orientieren möchten, hast Du uns nicht nur die 2 Objekte, die wir vorher im Internet ausgesucht haben, gezeigt, sondern uns an 2 Tagen einen umfassenden Überblick über die verschiedensten Möglichkeiten gegeben. Dazu haben wir jede Menge Zusatzinformationen über Land und Leute und die Regionen von Dir er… Weiterlesen

    Ceres und Rüdiger

Vergleiche Einträge

Martina van Bevern