7. Mai 2007 – Erste Sitzung des Mercosur

Schlagwörter:

In Montevideo tritt das Parlament des Mercosur (Gemeinsamer Markt des Südens) zu seiner ersten Sitzung zusammen. Jedes der Mitglieder Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay stellt 18 Vertreter. Das noch nicht vollständig aufgenommene Venezuela nimmt mit Berater-Status teil. Die 72 Parlamentarier wählen den Paraguayer Alfonso González Núñez zum ersten Präsidenten des Organs mit ständigem Sitz in der uruguayischen Hauptstadt. Seine Entscheidungen sind für die Mitgliedsländer noch nicht bindend.

Print