28.03.2017 – Uruguay beendet UN-Mission in Haiti im April

Schlagwörter: ,

Uruguays Staatspräsident Tabaré Vázquez hat den Rückzug der in Haiti stationierten uruguayischen UN-Soldaten im Laufe des Aprils angekündigt. Uruguay ist seit 2004 mit bis zu 1.100 Soldaten an der “Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Haiti” (MINUSTAH) beteiligt. Bereits 2014 begann der allmähliche Rückzug uruguayischer Truppen, derzeit besteht die Mission des südamerikanischen Landes nur noch aus rund 250 Angehörigen. Deren Mandat endet nun Ende März. Bis Ende April sollen dann sämtliche Missionsangehörige aus Uruguay die Karibikinsel verlassen haben.

Print