26. Dezember 2013 – Präsident Mujica sorgt ein weiteres Mal für einen Eklat

Schlagwörter: , ,

Uruguays Präsident José “Pepe” Mujica sorgt mit einem unkonventionellen Auftritt ein weiteres Mal für einen Eklat. Zur Vereidigung des neuen Wirtschaftsministers Mario Bergara erscheint er in losem Hemd, Bermudas und Sandalen. Für entsprechend beschämte und empörte Reaktionen in der Bevölkerung sorgen dabei nicht zuletzt seine obendrein langen und ungepflegten Fußnägel.

Ein Grund für das wenig passende Auftreten Mujica dürfte die aktuelle Hitzewelle in Argentinien und Uruguay sein. In der Region herrschen Temperaturen von bis zu 49 Grad Celsius, wovon sich die anderen an der Vereidigung beteiligten Politiker aber selbstverständlich unbeeindruckt zeigten und im offiziellen Anzug erschienen.

Print