17. Juli 2014 – USA lässt sechs Guantanamo-Häftlinge nach Uruguay ausreisen

Schlagwörter: , ,

Die US-Regierung beabsichtigt sechs Häftlinge des umstrittenen Gefangenenlagers Guantanamo nach Uruguay ausreisen lassen. Verteidigungsminister Chuck Hagel habe den Kongress über die geplante Überstellung der Gefangenen informiert, sagte ein Regierungsvertreter gestern.

Uruguays Präsident Jose Mujica hatte bereits eine Woche zuvor gesagt, sein Land werde die sechs Männer ohne Vorbedingungen aufnehmen und ihnen erlauben, frei zu arbeiten und zu reisen. Die Gefangenen gehören zu 72 Häftlingen des Lagers auf Kuba, deren Freilassung bereits genehmigt ist. Laut der „New York Times“, die zuerst über den Fall berichtete, handelt es sich um vier Syrer, einen Palästinenser und einen Tunesier.

Print