08.07.2015 Industrielandschaft in Fray Bentos wird Weltkulturerbe

Schlagwörter: , ,

Die UNESCO hat die Industrielandschaft der weltweit ersten Fleischextrakt-Fabrik in Fray Bentos als frühes Beispiel für die Industrialisierung der Lebensmittelherstellung zum Weltkulturerbe erklärt. Die Fabrik wurde 1863 von dem deutschen Ingenieur Georg Christian Giebert gegründet und versorgte den globalen Markt wie auch die Armeen der beiden Weltkriege mit Fleischpasten und Corned Beef. Große Teile der Fabrik mit ihren Kühlhäusern, Werkhallen, Maschinen und Kaianlagen sind nahezu original erhalten. Der historische Industriekomplex umfasst außerdem zugehörige Landgüter und Arbeitersiedlungen.

Print