02.07.2015 Deutscher wegen Kindesmissbrauchs verhaftet

Schlagwörter: ,

Fahnder des Bundeskriminalamtes (BKA) haben in Uruguay einen Sektengründer gefasst, dem schwerer Kindesmissbrauch vorgeworfen wird. Der 60-Jährige soll sich 1994 insgesamt neun Mal an der 13-jährigen Tochter von zwei Sektenmitgliedern vergangen haben. Der Gründer der Sekte “Lichtoase” war seit 2007 flüchtig und wurde zusammen mit einer 59 Jahre alten Frau bereits Mitte Juni von BKA-Zielfahndern und der uruguayischen Polizei auf einem Landgut in Uruguay aufgespürt und festgenommen.

Print