01. August 2013 – Abgeordnetenkammer für Legalisierung von Marihuana

Schlagwörter: ,

Nach einer 14-stündigen Debatte hat sich die Abgeordnetenkammer in Uruguay für eine Legalisierung von Marihuana ausgesprochen. 50 Abgeordnete stimmten dafür, 46 dagegen. Jetzt muss noch der Senat zustimmen. Dort verfügt die Regierung ebenfalls über eine knappe Mehrheit.

Das Gesetz räumt dem Staat das Recht auf Kontrolle und Regulierung von Import, Export, Anbau, Ernte, Produktion, Erwerb, Lagerung und kommerziellem Vertrieb von Cannabis und seinen Nebenprodukten ein. Uruguay wäre das erste Land in Lateinamerika, welches den Gebrauch von Marihuana legalisieren würde.

Print